Einsatz beim JMEM-Zentrum Subic – Outreach with the YWAM base in Subic

Am 2. Weihnachtsfeiertag sind wir zu einer JMEM Base in Subic gefahren. Diese Base arbeitet mit Ex-Prostituierten und versucht regelmäßig Frauen aus dem Rotlichtmilieu herauszuholen. Am Sonntag waren wir zusammen mit der Base und drei anderen DTS Gruppen am Strand um Zeit miteinander zu verbringen, außerdem haben wir noch einen Gottesdienst gehalten. Am Ende haben wir für die Frauen gebetet und zwei haben sich bekehrt, die allerdings nichts mit der Base zu tun hatten, sondern „zufällig“ am Strand waren und den Gottesdienst miterlebt haben. 🙂

Als wir Abends in der Base saßen, schon mit dem Tag abgeschlossen hatten und nur noch schlafen wollten, kamen die Mitarbeiter mit der spontanen Idee ins Rotlichtviertel zu gehen um zu beten. Es war eine richtig gute Zeit und eine neue Erfahrung wir hatten sogar die Möglichkeit mit einem Österreicher zu reden, der dann sein Leben Jesus übergeben hat! (Dazu mehr unter der Rubrik „Erfahrungsberichte“) Ein Alkoholiker hat seine Bierflasche stehen lassen, nachdem wir für ihn gebetet haben. Es war insgesamt eine unfassbar gesegnete Zeit.

Heute machen wir uns einen schönen Silvesterabend mit endlich wieder mal normales Essen (ohne Reis!) und alkoholfreiem Sekt. 😀 Wir wünschen euch ein schönes Silvesterfest!
Warme Grüße von den Philippinen 🙂


We took a drive to the YWAM base in Subic on Boxing day. Part of the ministry there is to visit women in the redlight district and to show them a way out of the work as prostitutes. The base also works with former prostitutes. We spent the Sunday on the beach together with the base staff and three different DTS groups and even held a service there. We ended up praying for the women and two of them gave their lived to Jesus. Funny enough…they had no connection with the base, but were present for the church service on the beach by ‚accident‘.

Most of us were about to go to sleep and had finished their day, when base staff had the idea to go to the redlight district to pray there. It was a good time and a new experience. We took the chance to speak to an Austrian man, who then accepted Christ into his life! (More in our Testimony-section) A man with a drinking problem also left his bottle of beer behind after we talked to him. What an incredible ministry time!

As we are welcoming a New Year tonight, we will celebrate with normal food (no rice!) and alcoholfree bubbly. 🙂 Enjoy your New Years Eve! Warm greetings from the Philippines.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s